NEWS > AGENDA

> Wiedereröffnung des Museums: Besuchsbedingungen

Das Centre Historique Minier ist ab dem 1. Juli wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Um Ihnen einen Besuch in aller Ruhe zu ermöglichen, werden verschiedene Maßnahmen getroffen, die den Empfehlungen der Behörden entsprechen:

Hygieneanweisungen:

👉 Das Tragen einer Maske ist ab 12 Jahren obligatorisch (die Maske wird nicht bereitgestellt)
👉 Bereitstellung von hydroalkoholischem Gel auf der gesamten Anlage
👉 Bezahlung per EC-Karte wird bevorzugt
👉 Einhaltung von Hygieneschutzmaßnahmen und sozialem Abstand

Öffnungszeiten des Museums:

👉 Vom 1. bis zum 10. Juli: von 13 Uhr bis 19 Uhr (Ticketschalter schließt um 17 Uhr)
👉 Ab dem 11. Juli: täglich von 9 Uhr bis 19.30 Uhr (Ticketschalter schließt um 17:30 Uhr)

Besuchsbedingungen:

👉 Die Gesamtheit aller wichtigen thematischen Ausstellungen ist wie üblich für die Besucher zugänglich.
👉 Die Führung durch die Galerien ist etwas arrangiert, dauert aber 1 Stunde. Für Gruppen mit weniger als 15 Personen sind keine Reservierungen erforderlich.
👉 Die Bereitstellung von Audioguides in Fremdsprachen ist derzeit ausgesetzt, es wurden im Museum jedoch Flashcodes installiert, mit denen Sie von einem persönlichen Smartphone aus auf Erklärungen in sechs Sprachen (Englisch, Deutsch, Niederländisch, Polnisch, Italienisch, Spanisch) zugreifen können.

Gastronomie:

👉Großer Picknickplatz unter den Bäumen, frei zugänglich. Wiedereröffnung des Restaurants Le Briquet jeden Mittag ab Samstag, 11. Juli, im Einklang mit den Gesundheitsmaßnahmen.